Innenstadtgestaltung Hohenems BF 3a

Die Ausführung der Pflasterung im Fischgrätverband, in der Marktstraße in Hohenems, ist fürs erste abgeschlossen.  In Zukunft soll die neu gestaltete Fläche den öffentlichen Raum in der Stadt Hohenems neu in Szene setzen.

ÖWAV Publikation - WVA Erneuerungsplanung

Gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur Wien durften wir an der Praxisstudie "Von Netzalter, Wasserverlusten und Schadensraten zur langfristigen Erneuerungsplanung" mitarbeiten. Der Artikel wurde in der ÖWAV Ausgabe 5-6/17 veröffentlicht und ist sowohl online oder unten als Download einsehbar. Danke an DI Ernest Mayr für den gelungenen Artikel und die tolle Zusammenarbeit.  

Stand 13.07.17

Download
Erneuerungsplanung WVA 20170329.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Zwischenstand in Hohenems

Das Projekt Innenstadtgestaltung Hohenems BF3a nimmt Gestalt an.

Umgesetz wird heuer die Neugestaltung der Harrachgasse und der nördliche Teil der Marktstraße (bis Mondscheingasse) als Steinpflasterfläche im Fischgrätverband.

Die Harrachgasse wurde bereits vor Ostern fertiggestellt. In der Marktstraße laufen die Verlegearbeiten auf Hochtouren, diese Woche werden die letzten Steine gesetzt. Die Fertigstellung des Kreuzungsbereiches Harrachgasse/Marktstraße ist mit Mitte August vorgesehen...

Stand 10.07.17

Fertigstellung ARA Schönenbach

Die zweite Stufe der ARA Schönenbach, ausgebaut als Pflanzenkläranlage, wurde in Betrieb genommen. Die Bepflanzung gedeiht und der Schönenbach beleibt somit schön.. 

Fertigstellung BM-Arbeiten ARA Walgau

Rechtzeitig vor Ferienbeginn und nach 4-monatiger Bauzeit erstrahlt die Abwasserreinigungsanlage im Walgau in neuem "Glanz".

Ein neues Mischwasserüberlaufbauwerk mit integriertem Huber-Rechen und mehrere Hundert Meter Entlastungsleitung sorgen in Zunkunft für eine Notentlastung bei Starkregenereignissen.

Begleitend wurde das Hochwasserpumpwerk erweitert, eine neue pneumatische Hebeanalge zur Schwimmschlammbearbeitung integriert und zusätzliche innerbetriebliche Verkehrsfläche erschlossen.

Neue Mitarbeiterin

Seit Juni 2017 unterstützt uns Christine Ehrne in unserem Team in den Bereichen GIS und Förderungswesen. Mit einem Abschluss an der Uni Innsbruck in Geographie ist sie uns eine kompetente Hilfe im Bereich Katasterwesen und räumlicher Darstellung von Geoinformationen. Wir freuen uns dich in unserem Team zu haben!     

Experte für "Örtliche Bauaufsicht"

Wir gratulieren unserem Mitarbeiter DI Markus Jungmayr zu der erfolgreich absolvierten Prüfung zum sogenannten "Experten für Örtliche Bauaufsicht" bei den Austrian Standards. Der Abschluss erfolgte mittels Zertifikat. Gratuliere Markus!

Wir sind umgezogen...

Unsere neuen Büroräumlichkeiten befinden sich ab 03. April 2017 im:

Otten Areal in der Schwefelbadstraße 2, Hohenems.  

Was wir aktuell planen

Es folgen neueste Informationen und aktuelle Projekte.


Sanierung Hochbehälter II Sulz

Der 1926 errichtete Hochbehälter musste saniert werden. Zum Schutz von möglichen eindringendem Oberflächenwasser wurde der Behälter komplett mit PP Platten und Folie ausgekleidet.

Hochwasserentlastung ARA Walgau

Die Bauarbeiten für die neu projektierte Entlastungsleitung der ARA Region Walgau, am Gemeindegebiet von Satteins, sind voll im Gange.

Der Beginn der Arbeiten im, Bereich der Einfahrt zur ARA, wurde mit unserer Baustellenkamera festgehalten.

Jahrhundertprojekt Ortskanal Lustenau abgeschlossen

Am 2. April hatte Lustenau Grund zum Feiern: Nach über 50 Jahren Bauzeit wurde offiziell der letzte Kanalschacht gesetzt. Neben einem Festakt gab es auch interessante Touren mit dem "Kanalexpress" zu Pumpwerken, Regenklärbecken, etc.

Wir gratulieren Lustenau zur Vollendung ihres Jahrundertprojektes!


Frühlingserwachen...

Wegen der angenehmen Temperaturen dürfen wir gleich drei Baustellen gleichzeitig eröffnen:

Abwasserverband Walgau in Satteins: Erhöhung der Hochwassersicherheit ARA

Stadt Hohenems: Innenstadtgestaltung BF3a

Gemeinde Sulz: Sanierung der Hochbehälter

Projektvorstellung Hohenems Innenstadtgestaltung BF3a

Der Baubeginn für das diesjährige Baufeld 3a (Harrachgasse, Marktstraße) steht kurz vor der Ausführung. Mit 20. Februar 2017 werden die ersten Baumaßnahmen in der Harrachgasse gesetzt.

Wir wurden in diesem Zusammenhang von der Stadt Hohenems neben der Ausführungsplanung auch mit der Ausschreibung und der örtlichen Bauaufsicht beauftragt.

Die Ausführungsdetails sowie die Terminzeitplanung wurden vergangenen Freitag (10.02.17) einer breiten Öffentlichkeit präsentiert.

 

innen.stadt.leben 2017 - Stadt Hohenems

Kanalkataster Mittelberg

Die Kanaldienstleistungen (Reinigung, TV-Inspektion und Dichtheitsprüfung) im Rahmen des Projektes "OK Mittelberg Kanalkataster Teil 2" haben begonnen. Im Zuge des Projektes wird der Zustand von 38 km Schmutz- und Regenwasserkanälen und 1.200 Schächten ermittelt. Diese Maßnahmen gewährleisten im Rahmen eines integralen Kanalmanagements den Werterhalt der Investitionen der Gemeinde Mittelberg in ihre Ortskanalisation.

Bautechnische Zustandsbewertung "Ableitung Bielerhöhe"

Im Zuge des Projektes wurde die Schmutzwasserableitung Bielerhöhe bis zur Alten Kläranlage in Partenen gereinigt und mittels TV-Kamera inspiziert.

 

Unser Büro wurde mit der Koordinierung des Reinigungs- und Inspektionsumfanges sowie der baulichen Zustandsbewertung beauftragt.

 

Das folgende Video dokumentiert den ausgeführten Leistungsumfang der erfordlichen Arbeiten.

 

Kanalkataster Fußach

Erstellung eines gefördertern Kanalkatasters mit baulichem und hydraulischem Zustand für die Gemeinde Fußach.

Innenstadtgestaltung Hohenems - Jüdisches Viertel

Die Umbauarbeiten im Jüdischen Viertel in Hohenems sind fürs erste abgeschlossen. Innerhalb von 5 Monaten wurde eine Fläche von ca. 2.700 m² neu gestaltet und soll in Zukunft den öffentlichen Raum in der Stadt Hohenems neu in Szene setzen.

 

Die Abschlussarbeiten (u.a. die letzten Pflasterungen, Versetzen der Brunnen etc.) wurden mit unserer Baustellenkamera festgehalten.

Verlegt wurden Granitpflastersteine in drei verschiedenen Farbnuancen im Fischgrätverband. Plattenbänder akzentuieren den Pflasterbelag und dienen der Verkehrslenkung und als Blindenleitsystem. Gredplatten übernehmen den Anschluss zu bestehenden Gebäuden.

Der gesamte Bereich wird in Zukunft als Begegnungszone ausgewiesen.

Teilnahme am Fahradwettbewerb

Das gesamte Wasserplan-Team strampelte dieses Jahr fleißig in die Pedale und konnte so gemeinsam 3.178 km zurücklegen.

Immerhin ca. eine Strecke von Bregenz nach Bukarest und wieder zurück.

In der Kategorie "Arbeitgeber bis 10 Mitarbeiter" konnte somit ein passabler achter Platz erreicht werden.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächstjährige Teilnahme.

 

 

https://www.fahrradwettbewerb.at/Stand/?VG=0

Naturwärme Montafon, Leitungskataster

Auftraggeber: naturwärme-montafon biomasse-heizkraftwerk gmbh

Das Fernwärmenetz der naturwärme montafon in Bartholomäberg, Schruns und Tschagguns mit einer Länge von über 38 km (Vor- und Rücklauf) wurde in ein modernes GIS-System übernommen. 

WebZugang: Fernwärmenetz naturwärme montafon

Fernwärmenetz (Musterauszug)
Fernwärmenetz (Musterauszug)

Kanalkataster Satteins

Erstellung eines geförderten Kanalkatasters mit baulichem und hydraulischem Zustand für die Gemeinde Satteins gemeinsam mit dem Büro Tschabrun Ingenieur.

Abt Pfanner Haus - Langen, Grundstücksentwässerung

Auftraggeber: Gemeinde Langen

Mittelschule Rankweil

Auftraggeber: Marktgemeinde Rankweil

Grundstücksentwässerung inkl. Kanalbestandserhebung und -bewertung

Energiekonzept Stadion SCR Altach

Auftraggeber: Gemeinde Altach

Kostenvergleichsrechnung Rasenflächenbeheizung und Infrastrukturgebäude; Status: Planung 

ARA Region Walgau, 56.250 EW

Auftraggeber: Abwasserverband Region Walgau

Erneuerung BHKW ARA , Anpassung an den Stand der Technik; Status: Ausführung seit 10.2015

Grundstücksentwässerung, Abwasserreinigung und Hochwasserschutz Betriebsneubau mobeli GmbH - Anthering (Salzburg)

Auftraggeber: mobeli GmbH; Status: Ausführung seit 07.2015

Erschließung Studacker WVA, ABA, STR

Auftraggeber: Gemeinde Sulz; Status: Ausführung seit 10.2015

Kanalkataster St. Gallenkirch

Die Arbeiten am Ortskanal schreiten zügig voran. Die erschwerten Bedingungen - besonders die Ableitung beim Ortsteil Garfrescha - wurden von den Inspekteuren der Firma Fetzel Kanaltechnik bravourös gemeistert. 2016 erfolgt die Inspektion sämtlicher Hausanschlüsse.

Strategisches Konzept WVA Rankweil - Nachteinsatz

Auftraggeber: Wassergenossenschaft Rankweil; Status: Ausführung seit 07.2015

Durchfluss- und Druckmessungen zur Rohrrauhigkeitsbestimmung von 23:00h bis 04:00h 

ARA Schönenbach, 1.010m.ü.A., 500 EW

Auftraggeber: Wassergenossenschaft Schönenbach

Erweiterung Bepflanzter Bodenfilter

Alles im Plan? - Unsere aktuelle GIS Initiative

Download
Flyer zum Download
GIS-Flyer2015-CMYK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.1 KB